Der Ort

Das Vaporium Ruhr wird im Rahmen der Extraschicht. Die Nacht der Industriekultur im Industriemuseum Zeche Hannover in Bochum-Hordel stattfinden. Die Zeche Hannover ist einer von acht Standorten des LWL-Industriemuseums.

Der mächtige Malakow-Turm, welcher 1873 erbaut wurde, wird während des Dampf-Festivals das Vaporium Ruhr beheimaten, während das großzügige Zechengelände von historischen Dampfmaschinen, original getreuen Nachbauten und verschiedenen, dampfbetriebenen Modellen bevölkert wird.

Für Kinder wird das Kinderbergwerk Zeche Knirps bis 21.00 Uhr geöffnet sein.

Die Zeche Hannover war 1973 das letzte Bochumer Bergwerk, dass stillgelegt wurde. 1981 wurde es vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe in den Verbund Industriemuseum aufgenommen und restauriert. Seit 1995 ist es für Besucher geöffnet. Mehr zur Geschichte gibt es hier. 


LWL-Industriemuseum
Zeche Hannover
Günnigfelder Straße 251
44793 Bochum